TNT logo LUH TNT

Grundzüge der Informatik und Programmierung

Prof. Dr.-Ing. Jörn Ostermann

Organisatorisches

Übungsbetreuung:

(Sprechstunde: nach Vereinbarung)

Termine (jeweils im Wintersemester; Gesamtmodul mit 2V + 2Ü):

Prüfung:

  • Prüfung semesterbegleitend in Form von 4 Praktischen Prüfungen
  • Termine: siehe   

Vorlesungsbegleitendes Material:

  • Siehe   

Inhaltsverzeichnis

  • Ideen und Konzepte der Informatik
  • Imperative Programmierung mit C
  • Objektorientierte Programmierung mit C++
  • Methodische Programmentwicklung

Gegenstand der Vorlesung

Im Vordergrund steht eine grundlegende Einführung insbesondere in das imperative und objektorientierte Programmieren. Auf die Vermittlung von Detailkenntnissen in den Programmiersprachen C bzw. C++ und den verfügbaren Programmbibliotheken muss wegen der sehr begrenzten Zeit verzichtet werden. Selbstverständlich kann mit dieser Lehrveranstaltung auch nicht das gesamte Gebiet der Informatik vollständig abgedeckt werden. Hierfür sei auf andere Lehrveranstaltungen (z.B. Softwaretechnik, Datenbanken, Algorithmen und Datenstrukturen, Graphische Datenverarbeitung usw.), Projektarbeiten und Praktika in der Industrie verwiesen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Bedienung eines Computers (Texteditor, Dateisystem).

Ergänzende Literatur

  • Die Programmiersprache C - Ein Nachschlagewerk. 13. Auflage, Mai 2003, RRZN SPR.C 1
  • C++ für C-Programmierer - Begleitmaterial zu Vorlesungen/Kursen. 12. Auflage, März 2002, RRZN SPR.C 2
  • Herrmann, D.: Grundkurs C++ in Beispielen. Vieweg-Verlag, 6. Auflage, Wiesbaden 2004, ISBN 3-528-54655-7