TNT logo LUH TNT

Computer Vision

Prof. Dr.-Ing. Bodo Rosenhahn

Betreuer:

Sprache:

Angebortsart:

Frequenz:

SWS:

Prüfungsart:

Lernziele/Kompetenzen:

Die Studierenden kennen die Schnittstelle zwischen den mathematischen Grundlagen der 1D- und 2D-Signalverarbeitung (Vorlesungen Digitale Signalverarbeitung und Digitale Bildverarbeitung) und die Rekonstruktion einer Szene aus 2D Bildsequenzen (Vorlesung Rechnergestützte Szenenanalyse). Sie verstehen das Ableiten semantischer Größen aus Bilddaten. Sie verstehen die Aufgaben der Bildsegmentierung, der Bewegungsschätzung, der Merkmalsextraktion und der Objekterkennung. Sie kennen das Themengebiet im Gesamtüberblick. Das langfristige Ziel des Forschungsbereichs Computer Vision ist die automatische Interpretation allgemeiner Bilder oder Videos durch die Maschine. Von diesem Ziel ist man heute noch weit entfernt, allerdings wurden in den letzten 20 Jahren erhebliche Fortschritte gemacht und gewisse Teilprobleme können inzwischen zufriedenstellend gelöst werden.

Stoffplan/Modulinhalte:

Vorkenntnisse:

Ergänzende Literatur:


Vorlesungsbegleitendes Material: siehe